Trills 69

Aus
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Haus 69 auf der Straße Trills gehört zu den älteren Gebäuden im Erkrather Stadtteil Trills. Es trug früher die Nummer Trills Nr. 71, später dann Hildener Straße 127 bis zur Rückbenennung der Hildener Straße in 'Trills' 1989.

Das Haus Leifels vor dem Umbau 1958.

Wohnhaus mit Stallung

Das Wohnhaus mit Stallung wurde im Jahre 1893 erbaut von Ernst Schellenberg.

Lebensmittelgeschäft

1918 kaufte Franz Leifels das Haus und betrieb hier mit seiner Frau Berta ein Lebensmittelgeschäft. Der Sohn erbt das Haus 1946 und führt das Lebensmittelgeschäft weiter.

Das Haus Leifels nach dem Umbau 1958.

1958 erhält das Geschäft ein großes Schaufenster und die Familie Engling führte das Geschäft bis 1980 weiter. Danach wurde das Geschäft unterschiedlich genutzt. Es ist weiterhin im Familienbesitz.