Trills 49

Aus
Version vom 8. Januar 2020, 15:44 Uhr von AndreasKöhler (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Das Haus 49 auf der Straße Trills gehört zu den ältesten Gebäuden im Erkrather Stadtteil Trills. Es trug…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Haus 49 auf der Straße Trills gehört zu den ältesten Gebäuden im Erkrather Stadtteil Trills. Es trug früher die Nummer Hildener Straße 109 bis zur Rückbenennung der Hildener Straße in 'Trills' 1989. Das Gebäude steht heute unter Denkmalschutz.

Es wurde in zwei Bauabschnitten 1901-1904 als Schule erbaut.

Katholische Schule Bruchhausen-Trills

1905 wurden die Klassenräume zum ersten Mal bezogen. 1918 wird unter der Leitung von Hauptlehrer Schmitz eine Bürgerwehr gebildet und ein Klassenraum zur Wachstube umgewandelt. 1923 wird wegen Wohnungsnot ein Klassenraum für den Schneider Laufs umgebaut. 1934 wird die dreiklassige Katholische Schule trills und die zweiklassige Katholische Schule Hochdahl zu einer vierklässigen Schule in Trills zusammengelegt.

1939 Zwangszusammenlegung

Ab 1939 werden auch evangelische Schüler in Trills aufgenommen. Durch Verfügung des Regierungspräsidenten vom 1. April 1939 wurde auch in Trills die konfessionelle Schule aufgehoben und mit Beginn des Schuljahres 1939/40 die Gemeinschaftsschule, die sogenannte Deutsche Schule eingeführt. Ab 1944 werden die Räume von Soldaten belegt.

100 Jahre

Schulrat Louis am 14. Juli 1956 bei der Ansprache anlässlich der 100-Jahrfeier der katholischen Volksschule Trills

Im Jahr 1956 begeht die Schule ihr 100jähriges Bestehen (siehe Gründung 1856 im Hause Trills 45). 1964 erhält die Schule eine Heizung und eine neue Toilettenanlage als Anbau. Am 31.07.1968 wird die Schule aufgelöst. Der Grundschulunterricht findet fortan in der Sechseckschule statt.

Nutzung nach 1968

Nach zwischenzeitlicher Nutzung durch die Volkshochschule (VHS) Erkrath und als Aussiedlerlager beherbergt das Gebäude heute den Kindergarten Villa Kunterbunt.

Weblinks

Offizielle Website der Villa Kunterbunt